Staubchronik

Herzensbuch #11 || Lin Rina – Animant Crumbs Staubchronik

Posted: 20. Mai 2020 by artmonalisa

Yippieh, heute ist wieder der 20.! Das bedeutet: HERZENSBÜCHER ❤️ Die großartige Idee, seine Herzensbücher mit der Welt zu teilen, habe ich durch die liebe Janika (Zeilenwanderer) entdeckt. Und auch diesen Monat mache ich wieder gerne mit.
Für den heutigen Beitrag musste ich auch gar nicht lange überlegen, wie ich es sonst gerne mache. Ich habe am Wochenende Animant Crumbs Staubchronik beendet und schon nach den ersten Seiten ist mir Animant ans Herz gewachsen. Somit ist mein 11. Herzensbuch von Lin Rina Animant Crumbs Staubchronik.

Animant Crumbs Staubchronik spielt in England im Jahr 1890. Animant, die eigentlich auf dem Land wohnt, zieht für einen Monat zu ihrem Onkel nach London, um in seiner Bibliothek auszuhelfen. Was für die damalige Zeit fast undenkbar war: eine arbeitende Frau, die aus der oberen Gesellschaftsschicht kommt. Aber wenn man das Buch weiterliest, merkt man schnell, dass Ani in weit mehr Punkten anders ist als andere junge Frauen in ihrem Alter. Schillernde Kleider und Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann? Für Ani ein Grauen. Viel lieber ist sie für sich allein in ihrem Lesesessel und taucht in ihre Bücherwelten ab. Und als sie zum ersten Mal die Luft der Bibliothek schnuppert ist sie sofort verzaubert.

“Tief atmete ich die Eindrücke um mich herum ein: die säuerliche Schärfe von gebleichtem Papier, muffig angelaufen Büchern, frischer Tinte, gegerbtes Leder, Metallbeschläge, Staub, altes und neues Holz; das Licht, das durch die riesige Glaskuppel fiel und den runden Saal in einen grau schimmernden Palast voll unentdecktem Wissen verwandelte.”

Animant, S. 47

Parallelen zu Stolz und Vorurteil:

Oft wurde ich beim Lesen an eines meiner Lieblingsbücher erinnert: Stolz und Vorurteil von Jane Austen. Nur das Mr Reed, der Hauptprotagonist in Animant Crumbs Staubchronik, nicht stolz, sondern mürrisch, eigenbrötlerisch, ungehobelt und stur ist. Und Ani ist neugierig, stolz, aufmüpfig und pflichtbewusst. Zwei Welten, aus unterschiedlichen Schichten, die aufeinander prallen. Nichtsdestotrotz erblüht hier eine Beziehung, die zu Beginn zwar unmöglich erscheint aber mit der Zeit durch die gemeinsame Liebe zu Büchern und zur Bibliothek dennoch entsteht.
Ich habe beide Protagonisten sofort gemocht, auch wenn Mr. Reed nahezu immer schlecht gelaunt ist. Ich glaube es liegt daran, dass beide Charaktere sehr authentisch sind und man sie gut kennenlernt. Ani, die sich nicht zu fein ist anderen zu helfen und die dafür kämpft, sich als Frau in der Männerwelt zu behaupten und Mr. Reed, der zu Beginn sehr unsympathisch erscheint, dann aber sein Herz erweicht und mich als Leser mit der Zeit von sich überzeugt. Ach ich könnte noch Stunden weiterschreiben, aber das werde ich mir für meine Rezension aufheben.
Animant Crumbs Staubchronik hat den Titel “Herzensbuch” verdient. Und ich bin so froh, dieses tolle Buch diesen Monat entdeckt zu haben und lesen zu dürfen.

4 Comments

  • Zeilenwanderer – Herzensbücher #26: Stronger, Faster, and More Beautiful 20. Mai 2020 at 13:24

    […] gibt’s mehr Herzensbücher: Artmonalisa, Zeilentänzerin, Read Eat […]

    Reply
  • Herzensbücher #5: »Zwei an einem Tag« von David Nicholls – zeilentänzer 20. Mai 2020 at 20:17

    […] Janika von Zeilenwanderer, Daniela von ReadEatLive, Isa von Isas Bücherblog, Alisa von Artmonalisa […]

    Reply
  • Janika 25. Mai 2020 at 12:15

    Liebe Alisa,
    hach, jetzt ist das Buch definitiv auf meiner Wunschliste gelandet. Ich habe in den letzten Monaten immer wieder mit dem Buch geliebäugelt, aber so ganz hat es mich irgendwie nicht gekriegt, sodass es auch nie eingezogen wird. Aber jetzt … hach!
    Alles Liebe
    Janika

    Reply
    • artmonalisa 25. Mai 2020 at 12:28

      Liebe Janika,

      das freut mich sehr! Ich habe dieses Buch wirklich ins Herz geschlossen. So sehr, dass ich mir gestern das Buch “Animants Welt” bestellt habe und nach Büchern, die so ähnlich sind gegoogelt habe. 😀

      Liebste Grüße
      Alisa

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.