neuzugänge mai

Meine Neuzugänge im Mai ’20😍

Posted: 27. Mai 2020 by artmonalisa

Juhu, heute ist ein toller Tag. Die Sonne scheint, ich habe Feierabend und der Postbote hat ein tolles Buchpaket vorbei gebracht, welches ich eben direkt ausgepackt habe. So viel vorweg: seitdem trage ich ein riesiges Grinsen im Gesicht, denn es sind richtig tolle Neuzugänge!
Viel Spaß!

Seitdem ich Staubchronik von Lin Rina gelesen habe, bin ich im historischen Liebesroman-Fieber. Um die Zeit zu überbrücken zwischen meiner Buchbestellung und der Lieferung meiner Neuzugänge, habe ich die Schmuckausgabe von Stolz und Vorurteil gelesen. Es macht wirklich wahnsinnigen Spaß seine Lieblingsgeschichte mit den ganzen Extras zu lesen, wie einer Einladung zum Ball oder dem Brief von Mr. Darcy an Elizabeth. Vielen Dank lieber Coppenrath-Verlag für dieses schöne Leseerlebnis.

Ich habe viel recherchiert und wollte unbedingt bei dem gleichen Schreibstil wie Stolz und Vorurteil und Staubchronik bleiben et voila folgende Bücher sind es geworden:

  1. Animants Welt von Lin Rina
  2. Jane Austen – Jagd auf das verschollene Manuskript
  3. Mr. Darcys feine Verwandschaft
  4. Limea ebenfalls von Lin Rina
  5. Das Buch der gelöschten Wörter
  6. Das Buch der Sinne

Ich bin schon ganz aufgeregt und weiß noch gar nicht in welcher Reihenfolge ich meine Neuzugänge lesen soll. Beginnen werde ich definitiv mit Animants Welt, um noch einmal Animant und Mr. Reed zu treffen. Aber danach werde ich wahrscheinlich ausnahmsweise losen müssen, denn die anderen Geschichten klingen auch ganz bezaubernd. Und um euch nicht länger auf die Folter zu spannen habe ich hier die Klappentexte meiner Neuzugänge im Mai für euch:

Jane Austen – Jagd auf das verschollene Manuskript

September 1815: Rachel und Liam, zwei Zeitreisende, landen auf einem Feld im ländlichen England. Sie tarnen sich als reiche Unternehmer, kommen aber in Wirklichkeit aus einer technologisch fortgeschrittenen Zukunft. Denn Rachel und Liam haben eine kühne Mission: Sie wollen Jane Austen treffen, sich mit ihr anfreunden und ihr verschollenes Manuskript retten – indem sie es stehlen! Über Austens Lieblingsbruder Henry infiltrieren sie Janes Umfeld und kommen der berühmten Autorin nahe. Doch je tiefer die Freundschaft wird, desto schwerer fällt es Rachel, sich auf ihren Auftrag zu konzentrieren.

Mr. Darcys feine Verwandschaft

Der berüchtigte Frauenheld Lord Charles Carlisle und sein Cousin Fitzwilliam Darcy sind sich nur in einem Punkt einig: Bei der Hausgesellschaft auf Bentham Park erwartet sie nichts als Langeweile. Um diesem Schicksal zu entgehen und sich doch ein wenig zu amüsieren, beschließt Lord Charles die hübsche Freundin seiner Schwester zu verführen. Doch der erfahrene Herzensbrecher mag nicht nur schöne Frauen, sondern auch leicht verdientes Geld, also besiegelt er seinen Plan mit einer Wette. Dass sein tugendhafter Cousin Darcy sein Vorhaben missbilligt, kümmert ihn dabei wenig. Aber Lord Charles Objekt der Begierde ist keine andere als Elizabeth Bennet – die Frau, die Darcys Heiratsantrag ablehnte. Nun kann er nicht ruhig daneben stehen und zusehen, wie sein Cousin die Frau ruiniert, die Darcy noch immer liebt. Doch Lord Charles hütet ein dunkles Geheimnis und möglicherweise sind seine Absichten Elizabeth gegenüber nicht, was sie zu sein scheinen. Nach einer mitternächtlichen Rettung, verstohlenen Stelldicheins, einem lange verloren geglaubten Sohn, Verschwörungen, Erpressung und einer heimlichen Verlobung sind sich schließlich alle einig, dass diese Hausgesellschaft vieles ist – aber bestimmt nicht langweilig.

Das Buch der gelöschten Wörter

Nichts ist für die Londonerin Hope Turner schöner, als sich in die Bücher ihrer Lieblingsautorin Jane Austen zu träumen. Denn ihr eigenes Leben ist alles andere als spannend und romantisch. Das ändert sich, als sie sich eines Tages in die Buchhandlung Mrs. Gateway’s Fine Books verirrt und dort einem mysteriösen Gentleman begegnet. Der attraktive Fremde geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Doch da ist auch der grimmige und unnahbare Rufus Walker, der sie regelrecht zu verfolgen scheint. Bis er ihr schließlich Unglaubliches offenbart: Der Buchladen ist das einzige Portal in die Welt der Bücher, in der die Romanfiguren ein Eigenleben führen. Doch diese Welt ist in Gefahr …

Limea

Limea strebt danach, die beste Jägerin ihres Inselstammes zu werden.
Als sie einen verletzten Fremdling am Strand findet, bringt sie es nicht über sich, ihn dem sicheren Tod auszuliefern.
Stattdessen versteckt sie den Mann mit den silbernen Augen, der ihr das Gefühl gibt, den engen Regeln ihrer Kaste entfliehen zu können.
Doch kann sie ihm auch trauen? Oder ist er die Ruhe vor dem Sturm, der sich bereits drohend am Horizont zusammenbraut?
In einem Kampf auf Leben und Tod wird ihre Entscheidung Rettung oder Untergang bedeuten.

Das Buch der Sinne

Alice O‘Rourke ist gerade dabei ihr Medizinstudium am Dubliner Trinity College abzuschließen, als ihr Großvater unerwartet an einem Herzinfarkt stirbt. Urplötzlich auf sich allein gestellt, bricht für Alice eine Welt zusammen, zumal sie nun auch noch als einzige Erbin für sein geliebtes Antiquariat eine Lösung finden muss.
Schweren Herzens beginnt sie also damit, den Bestand des so liebevoll eingerichteten Ladens zu erforschen und stößt dabei schon bald auf ein außergewöhnliches Buch, das sie auf unerklärliche Weise anzieht.
Als Alice das Buch dann aufschlägt, wird es regelrecht lebendig. Sofort will sie es wieder zuschlagen, doch da fliegt es schon wie ein Geschoss durch die Bücherregale und verwüstet alles.
Als es endlich in einer dunklen Ecke liegenbleibt, will sie es wieder aufheben. Doch da traut sie ihren Augen kaum: Neben dem Buch liegt ein bewusstloser, junger Mann.
Während Alice noch versucht, zu begreifen, was vor sich geht, erwacht der mysteriöse Fremde. Und was er ihr dann berichtet, lässt den Tod ihres Großvaters in einem ganz anderen Licht erscheinen; und bringt Alice selbst in größte Gefahr …


Soo, ich hoffe euch gefallen meine Neuzugänge. Ich werde euch natürlich anhand von Rezensionen zu den einzelnen Werken auf dem Laufenden halten. Habt eine schöne restliche Woche.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.