ACOTAR

Meine Traumbesetzung für “Das Reich der Sieben Höfe” (ACOTAR)!

Posted: 14. Mai 2020 by artmonalisa

Es ist kein Geheimnis: Das Reich der Sieben Höfe (ACOTAR) von Sarah J. Maas soll verfilmt werden. Wann? Das steht leider noch nicht fest. Laut moviepilot ist der Film für 2023 geplant. Fest stehen allerdings schon die Drehbuchautorin und die Produzenten und das die Filmrechte bereits verkauft sind:
Rachel Hirons (Drehbuchautorin), Jo Bamford, Robert Kulzer und Piers Tempest (Produzenten).
Ich kann es kaum erwarten und hoffe so so sehr, dass der Film gut wird, weil die Buchreihe zu meinen Lieblingsreihen gehört (und davon gibt es nicht viele).
Da die Besetzung für den Film noch nicht feststeht, dachte ich mir, ich stelle für euch mal meine Traumbesetzung zusammen und hoffe ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich beim Schreiben. Viel Spaß!

Es hat wirklich wahnsinnigen Spaß gemacht für diesen Beitrag zu recherchieren und ihn zu planen. Nicht nur weil der 2. Teil der Reihe (Flammen und Finsternis) eines meiner Herzensbücher geworden ist und ich die Reihe wirklich sehr liebe, sondern weil ich in diesem Beitrag zudem zwei meiner Hobbies verknüpfen konnte: Filme und Bücher.

Meine Traumbesetzung von ACOTAR

Feyre

Lily James als Feyre.

Rhys

ACOTAR
Chase Crawford als Rhys.

Tamlin

Charlie Hunnam als Tamlin.

Azriel

ACOTAR
Matthew Daddario als Azriel.

Cassian

Ben Barnes als Cassian.

Mor

ACOTAR
Margot Robbie als Mor.

Amren

Rinko Kikuchi als Amren.

Elain

ACOTAR
Gabriella Wilde als Elain.

Nesta

ACOTAR
Gal Gadot als Nesta.

Lucien

Sam Heughan als Lucien.

Amarantha

ACOTAR
Carice van Houten als Amarantha.

Ianthe

Teresa Palmer als Ianthe.

Jurian

ACOTAR
Tom Hiddleston als Jurian.

König von Hybern

ACOTAR
Alan van Sprang als König von Hybern.

Meine Ängste

Eigentlich müssen die Produzenten mit einem gigantischen Budget an den Film herangehen, weil die Bücher, so tiefgründig und detailreich sind. Die Charaktere sind authentisch und jeder erhält seinen ganz eigenen Platz und Raum sowohl im Buch als auch in der Geschichte. Drum ist die Besetzung wirklich wichtig. Nicht nur die Hauptprotagonisten sind wichtig, sondern alle anderen Nebenfiguren auch, denn sie machen die Geschichte komplett und so facettenreich. Genauso wie die Stadt Velaris, die eine bedeutende Rolle ab dem 2. Buch spielt. Die Produzenten von ACOTAR MÜSSEN Velaris gut darstellen und rüberbringen und dürfen keine Kosten und Mühen beim Setting als auch bei den Schauspielern scheuen, denn damit steht oder fällt der Film. Ich bin so unfassbar gespannt auf den Film.


Ich hoffe dieser Beitrag hat euch genauso viel Spaß gemacht wie mir. Seid ihr mit meiner Traumbesetzung einverstanden? Oder habt ihr Verbesserungsvorschläge? Lasst es mich wissen!

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.