OH DU SCHÖNES WEIMAR!

Ein Besuch in der wunderschönen Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek gehört seit dem 18. Jahr­hundert zu den bekanntesten Bibliotheken in Deutschland. Den Ruhm verdankt sie ihren fürstlichen Förderern Wilhelm Ernst, Anna Amalia und Carl August ebenso wie ihren Bibliothekaren, unter denen Johann Wolfgang von Goethe der bedeutendste war. 

Das historische Bibliotheksgebäude mit seinem berühmten Rokokosaal gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ich hatte mich sehr auf den Rokokosaal gefreut. Doch bevor man den wunderschönen Saal betreten darf, muss man sich ein Ticket besorgen, das eine genaue Uhrzeit enthält, damit nicht zu viele Menschen zur gleichen Zeit in dem wunderschönen Saal sind. Wir hatten großes Glück und haben uns rechtzeitig angestellt, noch bevor die Bibliothek aufgemacht hat, da sie jeden Tag noch ein gewisses Kontingent an Tickets an der Kasse vor Ort verkauft. Alternativ kann man die Tickets auch online kaufen.

WEITERLESEN

REZENSION: KELLY ORAM – CINDER & ELLA

Kurzbeschreibung:

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

WEiterLESEN