REZENSION: MONA KASTEN – BEGIN AGAIN

Begin again
Begin again

Klappentext begin again:

Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann … Begin again.

Meinung: Badboy-Alarm! Begin again geht direkt ins Herz!

Ich muss hier einfach mit der Badboy Thematik beginnen. Kaden hat es dank begin again auf meinen Platz 1 der Bookboyfriends geschafft. Wäre ich nicht so glücklich vergeben, würde ich mir auf der Stelle einen Kaden wünschen. Er ist ein Rätsel, gibt zu Beginn wenig aus seiner Vergangenheit preis, ist gerne in der Natur und verbringt gerne Zeit mit seinen Freunden. Kaden ist ehrlich und nimmt kein Blatt vor den Mund. Zudem sieht er gut aus, ist super sexy und hat zahlreiche Tattoos, die alle eine wichtige Bedeutung für ihn haben. Doch es ist sein rätselhafter Teil, der mich gerade zu gefesselt hat. Er wirkt anfangs wie der coole Typ, der reihenweise Frauen abschleppt, doch in Wahrheit reizt ihn das gar nicht.

Nach und nach kann man Einblicke hinter seine Fassade erhaschen, die mir gefallen haben. Er steht zu seiner Mama und zu seinen Freunden und ist für Allie da, wenn es ihr schlecht geht. Die Fassade des kalten unnahbaren Typen, der Regeln aufstellt, damit Allie ihm ja nicht zu nahe kommt, bröckelt von Seite zu Seite. Man merkt, dass er sich zu Allie hingezogen fühlt und nichts dagegen machen kann. Er ist es, der dauernd seine eigenen Regeln bricht.
Besonders gut haben mir die vielen Höhen und Tiefen zwischen ihm und Allie gefallen. Mal kamen sie sich näher und es hat ordentlich geknistert, dann ist Kaden wieder kalt und zurückhaltend. Dieses hin und her hat Mona Kasten super geschrieben, ohne das es nervig wurde. Ich war ebenfalls richtig überrascht, was es mit Kadens Geschichte/ Vergangenheit auf sich hat, sodass ein großer Überraschungsmoment für mich vorhanden war. Auch dies hat Mona Kasten super eingebaut.

Eine starke Hauptprotagonistin

Doch auch Allie, die Hauptprotagonistin in begin again hat sich in mein Herz geschlichen. Sie flüchtet ganz klar vor ihrer Vergangenheit und vor ihren Eltern. Sie wagt ganz alleine einen Neuanfang und lässt sich von ihren Eltern nicht einschüchtern. Dafür allein mag ich sie schon sehr. Woodshill und die Universität sind ihr erster Schritt in die neue Zukunft. Sie ist außerdem sehr loyal, da sie für ihre Freundin Dawn immer da ist, und ehrlich. Die Kombination der beiden Hauptcharaktere ist genial und in Kombination mit den Nebencharakteren ist die Geschichte vollkommen und einfach wundervoll.

Bewertung:

Begin again ist ein super Auftakt der Again-Reihe von Mona Kasten. Ich mag die Werke von Mona Kasten sehr. Bei begin again hat mir ihr lockerer und leichter Schreibstil gefallen, der zudem auch sehr gefühlvoll und witzig ist. Bereits nach den ersten paar Seiten ist man in die Gefühle und Gedanken der Hauptprotagonistin eingetaucht. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der Protagonistin Allie Harper.
Als ich erfahren habe, dass es in dem zweiten Band um Dawn und Spencer gehen wird (der besten Freundin von Allie), musste ich mir diesen natürlich sofort kaufen, da ich schon sehr gespannt auf die Geschichte dieser beiden Figuren bin.

Insgesamt ist begin again für mich ein gelungener Auftakt und ich freue mich, dass es Mona Kasten geschafft hat sich mit dieser Geschichte in mein Herz zu schleichen. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Allie und Kaden auf die chaotische und gefühlvolle Reise zu gehen. Jetzt bin ich sehr auf den zweiten Teil gespannt.

5/5 Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.