ÜBER MICH

“Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass eine junge Frau im Besitz fantasievoller Gedanken nichts dringender braucht, als einen Stift oder einen Pinsel.”

von einem ganz tollen Menschen

Salut, mein Name ist Alisa, ich bin 28 Jahre und lebe in der schönen Buchdruck-Stadt Mainz. Ich habe frisch meinen Kunstgeschichtsmaster an der Johannes-Gutenberg-Universität abgeschlossen und arbeite nun in einem Verlag.

Ich lese für mein Leben gern, immer und überall. Ein Leben ohne Lesen wäre für mich ziemlich trist und langweilig. Ich denke unsere Vorstellungskraft und Phantasie würden ohne das Lesen ziemlich einstauben. Besonders gerne lese ich die Werke von Jane Austen, Dan Brown und allgemein Liebesromane, Fantasy und am allerliebsten Romantasy. Meine beiden Lieblingsbücher sind Der Kuss des Kjer von Lynn Raven und Stolz und Vorurteil von Jane Austen.

Es gibt so viele spannende und schöne Geschichten zu entdecken, die ich unbedingt mit euch auf diesem Blog teilen möchte. Da mein Bücherregal stetig und unaufhaltsam wächst (ich kann einfach nichts dagegen tun), wird dieser Blog immer wieder mit Inhalt gefüttert. Dieser Blog steht für meine Leidenschaft und für den Aus­tau­sch mit Men­schen, die dieselben Dinge mögen wie ich.

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.

Pablo Picasso

Meine zweite Leidenschaft ist die Kunst. Den Kunstgeschichtsmaster frisch in der Tasche, freue ich mich jetzt auf weitere kreative Projekte. Es war ein Herzenswunsch von mir, nach dem BWL-Bachelor noch den Kunstgeschichts-Master dranzuhängen. Ich male selbst seit ich denken kann, daher wäre ein Leben ohne Malerei für mich ebenfalls unvorstellbar. Ob Zeichnungen mit Bleistift, Acryl-Malerei, Aquarell, Kreide oder Kohle, Naturalistisch, Portraits oder Abstrakt – ich tobe mich gerne kreativ aus.

Lustigerweise habe ich über das Lesen meine Liebe zu meinem unangefochtenen Lieblingskünstler entdeckt. Dank Sakrileg von Dan Brown haben sich vor über zehn Jahren das erste Mal Leonardo da Vincis und mein Leben gekreuzt. Ich könnte mich stundenlang, ach tagelang, nur mit diesem faszinierenden, genialen und interessanten Künstler und seinen Werken beschäftigen. Die italienische Frühe Neuzeit, auch Renaissance genannt, hat mich voll und ganz in ihren Bann gezogen. Sie gehört meiner Meinung nach zu den schillerndsten und unvergänglichsten Epochen der Menschheit. Mit grenzenlosem Selbstvertrauen ist es den Menschen in Europa, vor allem in Italien, des 15. und 16. Jahrhunderts gelungen zu neuen Ufern und revolutionierter Kunst, Kultur, Literatur und Wirtschaft aufzubrechen.

Leonardo war mit einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit, der mit einer wahnsinnigen Neugierde bedeutende naturalistische und wissenschaftliche Objekte untersucht hat und darauf basierend dann seine faszinierenden Kunst-, Bauwerke und Gemälde erschaffen hat, wie beispielsweise die Mona Lisa. Ich liebe dieses Portrait, daher auch der Name dieses Blogs artmonalisa. Ein kleiner Funfact nebenbei ist, das mein Name Alisa ebenfalls in dem Namen vorkommt und “meine Alisa” auf Französisch “mon Alisa” heißt. Ihr merkt, ich könnte noch ewig so weiter schreiben.

Willkommen auf meinem Blog!
Vielen Dank fürs Vorbeischauen und viel Spaß!